Zu Ihrer Sicherheit und der weiteren Eindämmung des Coronavirus finden alle Veranstaltungen unter Einhaltung der gesetzlichen Vorschriften statt. Bitte beachten Sie die Hygienemaßnahmen vor Ort. More details

EDMUND & Support - Feinste Leiwand Tour

Mühldorfer Sommerfestival 2022  

Fragnergasse 3
84453 Mühldorf am Inn

Tickets from €41.90 *
Concession price available

Event organiser: Touristinfo-und Kulturbüro Mühldorf a. Inn, Stadtplatz 3/ Nr. 6 Kulturbüro, 84453 Mühldorf, Germany

Select quantity

1. Kategorie
Normalpreis
per €41.90

Ermäßigt
per €36.40

Total amount €0.00
* Prices incl. VAT plus €2.00 Service charges and delivery costs per order

Information on concessions

Ermäßigt sind Schüler, Studenten, Auszubildende, Bundesfreiwilligendienstleistende, Besitzer einer Ehrenamtskarte sowie Schwerbehinderte, die keine Begleitperson benötigen.
Bei Fragen zu Tickets für Begleitpersonen Schwerbehinderter wenden Sie sich bitte telefonisch an: 08631612612.
print@home
Mobile ticket
Delivery by post

Event info

Endlich wieder richtiger Austropop – das hört man oft, wenn über das Duo Edmund aus dem Wienerwald gesprochen wird. Aber was macht den Erfolg von Edmund eigentlich genau aus? Roman Messner und Markus Kadensky schreiben wunderschöne zweistimmige Mundartsongs aus dem Bauch heraus, vereinen darin das Beste des alten Austropop mit aktuellem Songwriting und treffen damit voll ins Schwarze. Sie singen in „Freindschoft“ über die wichtigste Konstante in ihrem Leben.
Der Song „Zam oid wern“ ist eine Hymne darauf, sein Leben mit einem einzigartigen Partner zu verbringen. Sie drücken humoristisch in „Lebmsgfüh“ ihren Unmut über den 12 Stunden Tag aus und meinen, ein E-Card Urlaub sei doch viel feiner.
„Leiwand“ soll zeigen, wie toll unsere Mitmenschen sind. Die Songs von Edmund drehen sich ums Scheitern, ums Wiederaufstehen, und von Beziehungen, die nicht immer so einfach sind, wie man es sich wünschen würde.
Edmund nehmen sich kein Blatt vor den Mund und drücken Dinge oft sehr direkt und mit einer präzisen Sprache aus. Das dürfte auch genau das sein, was ihre Fans so an ihnen lieben, sie sprechen ihnen aus der Seele. Und mal ganz ehrlich, wer den Namen von Edmund „Mundl“ Sackbauer als Bandname wählt, den kann man eigentlich nur mögen.

Die Austropop-Senkrechtstarter „Edmund“ waren gleich 3-mal für den Amadeus Austrian Music Award nominiert. In den Kategorien „Album des Jahres“ für das Album „Leiwand“, in der Kategorie „Song des Jahres“ für die Single „Leiwand“ und in der Kategorie Pop-Rock. Gewonnen haben sie die Kategorie „Album des Jahres“! Eine wirklich schöne Anerkennung nach mehreren Jahren intensiver Arbeit der Musiker Markus Kadensky und Roman Messner, die sich vor allem durch eine stetig wachsende Fanbase ausgezeichnet hat. Ihre ehrlichen Austropop-Songs treffen mitten ins Herz und gehen oft unter die Haut. Die Fans lieben die Songs, weil sie ohne große Umschweife auf den Punkt kommen und den Menschen aus der Seele sprechen.

Das Edmund Album „Leiwand“ ist seit 69 Wochen in den österreichischen Albumcharts, für Single und Album stehen bald Gold-Auszeichnungen an. Das Erstlingswerk "Freindschoft“ ist bereits die 109. Woche in den österreichischen Albumcharts und wurde für Singles „Freindschoft“ und „Leiwand“ mit Platin ausgezeichnet. Die Alben „Leiwand“ und „Freindschoft“ haben beide Goldstatus erreicht. Die Singles „Die Blonde mitn Mittlscheitel“ und „Prinzessin“ mit Gold. Eine Meisterleistung dafür, dass die Band alles mit Miniteam selbst stemmt. 25 Millionen Streams auf ihre Songs auf Spotify und rund 30 Millionen Aufrufe der Songs auf Youtube ist wirklich beeindruckend für eine Mundart-Band, die vor allem in Österreich und Bayern ihre Fans hat.

Nach ihrer ausverkauften „Freindschoft Tour“ wurde die "Leiwand"-Tour aufgrund der aktuellen Umstände abgesagt, nur die Show in der Wiener Stadthalle wurde auf den 16. April 2022 geschoben. Weitere Termine sind für den Herbst/Winter 2022 geplant. Für Januar 2022 ist ein drittes Album geplant.

Foto: Carina Antl

Terms and conditions

Hygienevorschrift
Es gilt die 2G-Regel: Aufgrund der gesetzlichen Regelungen ist der Besuch dieser Veranstaltung ausschließlich für vollständig geimpfte oder nachweislich genesene Personen möglich.
Einlass nur mit gültigem Personalausweis sowie einem der folgenden Nachweise:
- digitaler / physischer Impfpass
- Genesene: Nachweis eines positiven PCR-Tests (28 Tage bis sechs Monate alt)
Wir nutzen Luca. Alternativ können Sie beim Einlass Ihre Kontaktdaten handschriftlich über ein Formular angeben.

Diese Regelung richtet sich nach den aktuellen Corona-Beschlüssen. Bitte beachten Sie, dass es jederzeit zu Änderungen kommen kann.

Event location

Der Haberkasten in Mühldorf am Inn ist ein wichtiges Zentrum für kulturelle Veranstaltungen jeglicher Art. Hier geben sich sowohl Künstler und Bands jeglicher Musikrichtungen als auch die Crème de la Crème der nationalen und internationalen Kabarett- und Kleinkunstszene das Mikrofon in die Hand.

Der Haberkasten und der nebenan liegende Kornkasten sind „Traidkasten“, aus dem österreichischen Volksmund für „Getreidespeicher“, und wurden im 15. Jahrhundert errichtet. Somit zählen sie zu den ältesten Gebäuden der Stadt und wurden im Zuge der Altstadtsanierung zu einem Kulturzentrum umgebaut, das 1996 seine Pforten öffnete. Zudem gibt es im zweiten Obergeschoss neben dem bunten Veranstaltungskalender eine Dauerausstellung, die sich mit dem Thema Nationalsozialismus im Landkreis Mühldorf beschäftigt.

Wer dem Haberkasten einen Besuch abstatten möchte, findet ihn direkt in der Mühldorfer Altstadt in einer historischen Kulisse. Autofahrer finden Abstellmöglichkeiten in den umliegenden Parkhäusern, der Stadtbus hält in der näheren Umgebung und sorgt für einen reibungslosen Anschluss an den Bahnhof.
Haberkasten Mühldorf
Fragnergasse 3
84453 Mühldorf am Inn